girl-and-the-ghost

The Girl & The Ghost LIVE in der Flänzburch am 19.10.18

Eine charmante Zurückhaltung umgibt die fragile Popmusik des Hamburger Indie-FolkDuos „The Girl & The Ghost“. Die eingängigen Songs der Sängerin und Songwriterin Dorothee Möller und des Schlagzeugers Timon Schempp sind niemals aufdringlich und umgeben den Zuhörer dennoch mit einer alles einnehmenden Atmosphäre. Einprägsame Melodien führen die bittersüßen Harmonien, die sich aus akustischen und elektronischen Sounds entwickeln.
Und über allem schwebt diese warme Stimme, die selbst mit wenigen Worten doch so viel zu sagen hat.
Seit 2016 spielen die Sängerin und der Schlagzeuger zu zweit und ohne doppelten Boden.
Eine eher seltene Kombination, die jedoch ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Sie reduzieren ihre Songs auf das Wesentliche und klingen dabei doch wie eine komplette Band. Ihre sehr vertraute Art auf der Bühne miteinander zu interagieren ist nicht nur schön anzusehen, sondern lässt auch erkennen, dass die beiden Multiinstrumentalisten ihre Vision von „The Girl & The Ghost“ gemeinschaftlich ausformulieren.
Mit ihrer ersten, in Eigenregie aufgenommenen, EP tourten „The Girl & The Ghost“ bereits mehrfach durch Deutschland,Österreich und die Schweiz. Gerade arbeiten sie an ihrer zweiten Veröffentlichung, die noch dieses Jahr zu erwarten ist.

www.thegirlandtheghost.com

mehr Infos ...
math-on-monday

20.10.18 – Out of Order / Groningen vs Math on Monday / OL – Punkkonzert

Start 20:30 Uhr pünktlich
3 – 6 EUR (zahl was du willst/kannst)

Der Abend könnte auch „The Brady Punk“ heißen. 3 Mädchen und 3 Jungs hauen in die Tasten bzw. in die Saiten – denn Tasten sind was für Babys. Also nix gegen Babys, aber die haben an diesem Abend nix in der Flänsi zu suchen, Diggi. Höchstens ihre Eltern, denn die wollen auch mal wieder Punk machen. Ein Konzert für Eltern. Aber auch keine Eltern. Heute heißt es Elternzone und elternfreie Zone gleichzeitig. Alter Hut vs. neuer Hut, Ying und Yang, Ringo und Starr, Star und Wars – war’s das jetzt? Nein, denn es wird. Und zwar großartig.

mehr Infos ...
flixen

Flänzburch-Flixen am 25.10.18

Zum ersten Mal in der Flänzburch!

+ Spaßkickern mit fairen Chancen auch für AnfängerInnen
+ perfekt um neue Leute kennenzulernen
+ oder mit FreundInnen spielerisch einen witzigen und spannenden Abend zu feiern
+ jede Runde neue MitspielerInnen
+ faire Auslosungen
+ kein frühes Ausscheiden
+ einfache, entspannte Regeln
+ gespielt wird an unseren eigenen Bremer Kickertischen mit Flutlicht – offiziell als Turniertisch anerkannt vom Verband
+ Preise gibt’s von der Flänzburch

Hier habt Ihr ein Beispiel aus dem Gastfeld in Bremen: https://www.youtube.com/watch?v=gNZuWCk6COM&

Von 19 Uhr an laufen die Anmeldung und das „Einspielen“ – oder einfach nur das Feierabendbier trinken.
Um 20 Uhr wird die erste Runde ausgelost.
Nachmelden geht danach immer noch.
Startgeld 5€ pro Person

mehr Infos ...
swet-sugar

26.10.18 – Record Release: SWEET SUGAR SWING | SWING UP YOUR LIFE!

Endlich! Sweet Sugar Swing ist im Studio und veröffentlicht am 26. Oktober ein neues Album!!! Im Merch-Koffer war seit langer Zeit ja ganzjährig Weihnachten angesagt, das ändert sich bald mit SWING UP YOUR LIFE! Und es wird grooooooooßartig!!!! Und das BESTE: Das neue Musikvideo wird am gleichen Tag beim Releasekonzert in der Flänzburch Premiere feiern!

Tickets: https://heger-maurischat.tickettoaster.de

SWEET SUGAR SWING
Wenn Petticoat und Cadillac-Romantik auf drei Knallbonbons treffen.

Die heißeste Außenwelle Arizonas MARY, lauteste „Liza“ des Nordens ANNIE und Küstengöre TINA sind „Sweet Sugar Swing“. Seit 2010 singen, tanzen und fegen die 3 Ladies durch ihr Programm und katapultieren das Publikum in die schillernde Welt von Cadillac, Nylons und Petticoat.
Man muss sie einfach lieben: Sie sind kitschig, vom Tellerrock bis in die Haarschleifen, Zuckerwatte für Augen und Ohren und das Wort „dezent“ kommt in ihrem Wortschatz wirklich nicht vor.
Mit viel Charme und Witz interpretieren Mary, Annie und Tina Swing, Boogie Woogie und Rockabilly.
Sweet Sugar Swing entführen in die unvergessliche Swing-Ära. Die drei Ladies begeistern auf Kleinkunstbühnen, Festivals im TV und in Theatern. Lassen Sie sich mitreißen von Rhythmus, kessem Augenaufschlag und Stimmen, die deutschlandweit für Verzückung beim Publikum und der Presse sorgen. They Swing it!

www.sweetsugarswing.com
Tickets: https://heger-maurischat.tickettoaster.de

mehr Infos ...
flamink

Flamink – LIVE in der Flänzburch am Donnerstag 01.11.18

Worte, Fetzen, Bilder, Puzzletöne kontrastreich verwoben in einer bestechenden Sprache. flamink sind energetisch explosive Posaunenklänge, verträumte Schlagzeugmelodien, funkelnde Pianorhythmen gepaart mit messerscharfen, deutschsprachigen Texten. 2011 gründete sich das Trio, damals noch unter anderem Namen und teils anderer Besetzung. Es begann sich ein musikalischer Weg zu öffnen: klassische Liedkunst mit Jazz verbinden. Anlass dazu war das Konzert zur Verleihung des Liszt-Preises, welchen Cindy Weinhold im selben Jahr erhielt. 2013 begann das Trio Eigenkompositionen zu schreiben, die im Mai 2014 auf ihrem 1. Album „so gesehen“ veröffentlicht wurden. „Wir spielen mit den zahlreichen Möglichkeiten der Improvisation, legen großen Wert auf komplexe Rhythmen und ausdrucksstarke Harmonien – das Ganze aber immer mit einem Augenzwinkern und einem Lächeln auf den Lippen“.
Die drei MusikerInnen arbeiten derzeit an ihrem zweiten Album, welches im nächsten Jahr erscheinen soll.
flamink sind:
Cindy Weinhold (korgy & bass ) – Gesang, Klavier
Antonia Hausmann (Clueso, Karl die Große) – Posaune, Gesang
Tom Friedrich (moment’s concept) – Schlagzeug, Glockenspiel

Eintritt: 6-12 € du entscheidest

mehr Infos ...