facebook-veranstaltungsfoto-artpark

artPARK Live- Zusatzkonzert am 25.09.20 um 20 Uhr

Konzerte sind glücklicherweise momentan erlaubt, natürlich unter Corona-Bedingungen. Somit haben wir nur eine kleine Anzahl an verfügbaren Sitzplätzen. Da wir aber mehreren die Möglichkeit geben möchten, um artPARK zu sehen, haben wir uns entschlossen, die Band an zwei aufeinanderfolgenden Abenden spielen zu lassen.
artPARK veröffentlichte im Februar mit „on a Friday“ eine umfangreichere EP mit 8 Aufnahmen aus den letzten 3 Jahren und es wird deutlich, dass artPARK Spaß daran haben, sich kreativ weiterzuentwickeln. Die Oldenburger Band wurde 2007 gegründet und besteht aus Ansgar Rensen (Gitarre), Hauke Germer (Bass), Andre Gautier (Drums), Birgit Dreier (Klavier & Gesang) und Jens Devermann (Gesang und Keys). Die Freunde kombinieren sanfte Klänge mit melodiösen Kompositionen, die ihre Einflüsse im Rock/Pop und Alternativen Rock haben.

Die Band „artPARK“ hat einen VVK für ihren Auftritt am 26.09.2020 organisiert, bei dem das eingesammelte Geld zur Hälfte an das Tierheim Oldenburg und zur anderen Hälfte an uns gespendet wird. Alle, die sich an der Aktion beteiligen, werden auf eine Gästeliste gesetzt.

Mehr Infos ...
facebook-veranstaltungsfoto-artpark

artPARK Live- am 26.09.20 um 20 Uhr

Konzerte sind glücklicherweise momentan erlaubt, natürlich unter Corona-Bedingungen. Somit haben wir nur eine kleine Anzahl an verfügbaren Sitzplätzen. Da wir aber mehreren die Möglichkeit geben möchten, um artPARK zu sehen, haben wir uns entschlossen, die Band an zwei aufeinanderfolgenden Abenden spielen zu lassen. Der Vorverkauf startet am 08.09.20 um 17 Uhr.
artPARK veröffentlichte im Februar mit „on a Friday“ eine umfangreichere EP mit 8 Aufnahmen aus den letzten 3 Jahren und es wird deutlich, dass artPARK Spaß daran haben, sich kreativ weiterzuentwickeln. Die Oldenburger Band wurde 2007 gegründet und besteht aus Ansgar Rensen (Gitarre), Hauke Germer (Bass), Andre Gautier (Drums), Birgit Dreier (Klavier & Gesang) und Jens Devermann (Gesang und Keys). Die Freunde kombinieren sanfte Klänge mit melodiösen Kompositionen, die ihre Einflüsse im Rock/Pop und Alternativen Rock haben.

Die Band „artPARK“ hat einen VVK für ihren Auftritt am 26.09.2020 organisiert, bei dem das eingesammelte Geld zur Hälfte an das Tierheim Oldenburg und zur anderen Hälfte an uns gespendet wird. Alle, die sich an der Aktion beteiligen, werden auf eine Gästeliste gesetzt.

Mehr Infos ...
handgemacht

Handgemacht Oldenburg am 03.10.20

Endlich wieder nachhaltige Kultur für alle!
Am Samstag, den 3. Oktober lädt Handgemacht Oldenburg zum kleinen Kreativmarkt in die Flänzburch ein. Kommt zum Stöbern, Shoppen und Kuchen essen, mit Maske und etwas Geduld.
Die Veranstaltung findet nur unter Vorbehalt statt – je nach aktuellen Auflagen, Infektionszahlen und Möglichkeiten.
10 Stände und 2 Ausstellungen rund um Upcycling, DIY und Nachhaltigkeit sind für euch geplant.
Es gibt kein Bewerbungsverfahren, da alle Stände bereits vergeben sind.
Sagt es weiter und bringt eure Lieblingsmenschen mit.
WIR SIND WIEDER DA!!! ?

Mehr zu unserem Konzept unter handgemacht-oldenburg.de

Mehr Infos ...

Neue Öffnungszeiten

Wir haben neue Öffnungszeiten. Während der Corona-Krise öffnen wir Mittwochs, Donnerstags, Freitags und Samstags unsere Flänzburch und servieren euch Essen & Getränke mit Abstand am Besten. 😉

Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils ab 17 .00 Uhr

 

Auch wir müssen und wollen uns an die Auflagen halten, deshalb ist es am Besten, wenn ihr telefonisch einen Tisch unter ?
0441 36164803? oder per E-Mail unter   reservierungen@die-flaenzburch.de   reserviert. Eine Reservierungs-Pflicht besteht jedoch nicht. Falls ihr spontan entscheidet zu kommen und wir in dem Moment grade einen Tisch frei haben, dann steht einem Besuch bei uns nichts im Weg.

Hier sind die Auflagen:

– Bitte betretet den Laden nicht einfach so, sondern wartet kurz am Eingang. Wir holen euch so schnell wie möglich ab & bringen euch zu eurem Tisch.

– Wir benötigen eure Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Uhrzeit des Eintreffens und wann ihr wieder gegangen seid). Diese müssen wir 3 Wochen aufbewahren, danach vernichten wir sie ordnungsgemäß.

– Es dürfen maximal 10 Haushalte an einem Tisch sitzen.

– Beim Betreten der Flänzburch müsst ihr einen Mundschutz tragen. Am Tisch dürft ihr ihn natürlich abnehmen.

– Am Eingang findet ihr Desinfektionsmittel um eure Hände beim Eintreten und Verlassen der Flänzburch zu desinfizieren.

– Bitte bewegt euch in der Burch nur auf den markierten „Pfaden“ um den Mindestabstand zu anderen Tischen & Gästen einzuhalten. Den Mundschutz dabei nicht vergessen. Auch wenn ihr die Toilette aufsucht.

– Wir desinfizieren nach jedem Gast den jeweiligen Tisch und Stuhl.

Auch für uns ist die aktuelle Situation sehr ungewohnt, aber wir bemühen uns, euch einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.
Wir freuen uns riesig auf euch und sind mega gespannt, wie das wohl wird!

Bleibt gesund! <3

euer Flänzburch-Team

 

Mehr Infos ...